SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG – WERDEN SIE GEFUNDEN?

 

Haben Sie schon einmal einen Suchbegriff für Ihre Region gegoogelt, der für Ihr Unternehmen relevant ist? Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit: Denn für die Auffindbarkeit Ihres Unternehmens ist eine gut optimierte Webseite ein Muss.

Für die bessere Positionierung einer Internetseite in den natürlichen Suchergebnissen bei Suchmaschinen gibt es die Search Engine Optimization, SEO genannt. Sie hilft, die eigene Position über gezielte Maßnahmen zu verbessern. Daneben gibt es das sogenannte SEM oder Search Engine Marketing. Dies sind beispielsweise gezielte Anzeigen über Google AdWords. Sie stehen zu Beginn der Suchergebnisse und sind farblich hervorgehoben. Bei den bezahlten Anzeigen werden die Preise pro Klick festgelegt. Dabei hängen diese von der Beliebtheit des Suchwortes ab.

 

OnPage-Optimierung und OffPage-Optimierung

In der SEO wird zwischen zwei unterschiedlichen Optimierungsbereichen unterschieden. Das ist zum einen die OnPage-Optimierung, die alle inhaltsseitigen Anpassungen von Internetseiten umfasst und die OffPage-Optimierung, welche die Maßnahmen außerhalb der Webseite betrifft.
In der OnPage-Optimierung werden Textinhalte benutzer- und suchmaschinenfreundlich gestaltet. Dazu wird die Zielgruppe analysiert und deren mögliche Suchanfragen oder Keywords recherchiert. Hierfür gibt es unterschiedliche Tools, die die Suchanfragen auswerten und bereitstellen. Die relevanten Keywords werden anschließend im Seiteninhalt platziert. In diesem Zusammenhang wird auch auf Formatierungen und Überschriften geachtet, aber auch technische Gegebenheiten, sowie die interne Linkstruktur der Seite spielen eine Rolle.
Bei der OffPage-Optimierung wird über gezieltes Linkbuilding auf die Inhalte der zu optimierenden Seite verlinkt. Eine gute Linkstruktur mit anderen themenrelevanten und seriösen Webseiten verbessert das eigene Ranking in den Suchmaschinen.

Eine größere Rolle spielen inzwischen auch soziale Netzwerke in der Suchmaschinenoptimierung, denn die Meinung der Nutzer ist für die Suchmaschinen nicht unerheblich. Welche Webseite viele Likes bekommt, ist auch für den Suchenden relevant.