So startest Du Deinen erfolgreichen Blog

So startest Du Deinen erfolgreichen Blog

Bloggen ist zum Trend geworden. Erfolgreiche Influencer verdienen mit dem Bloggen ihren Lebensunterhalt. Einige lassen sich dafür fürstlich entlohnen. Mehrere tausend Euro sind für einen Post möglich. Längst haben Blogger ihren Blog professionalisiert. Damit Du als Blogger erfolgreich wirst, haben wir einige Tipps zusammengefasst:

Ziele setzen

Bevor Du anfängst zu schreiben, solltest Du dir Ziele setzen. Überlege, wo Du jetzt bist und wo Du hinwillst. An Zielen lässt sich der Erfolg messen und sie zeigen Dir in welchen Bereichen Du dich noch verbessern kannst.

Einen Plan machen

Hast Du deine Ziele vor Augen, geht es darum sie umzusetzen. Welche Personen willst Du ansprechen und was ist Dein Hauptthema? Welche Marketingaktionen können Dir dabei helfen? Plane diese Dinge gut, das erleichtert Dir später die Arbeit.

Zum Start mehrere Artikel veröffentlichen

Willst Du einen Blog veröffentlichen, solltest Du bereits mehrere Artikel geschrieben haben, die Du gleichzeitig veröffentlichst. Steht am Anfang nur ein Artikel auf Deinem Blog, gibt das dem Leser nur wenig. Bei mehreren Artikeln steigt die Neugierde und der Leser wird sich mehr für Deinen Blog interessieren.

SEO

Optimiere Deinen Blog für Suchmaschinen. Google kann Deinen Blog so besser finden und belohnt das mit guten Plätzen in den Suchergebnissen. Zu SEO gehört unter anderem auch einzigartiger Inhalt und die Verlinkungen zu anderen Webseiten. Schreibe deshalb Deine Texte immer selbst und wenn Du eine Seite in Deinem Blog erwähnst, verlinke sie ruhig.

Sich umschauen

Doch wie kommt man jetzt an guten Inhalt? Schaue Dir andere Blogs an (am besten von der Konkurrenz), lese viel und gehe einfach mit offenen Augen durch die Welt. Es gibt immer etwas worüber es sich zu bloggen lohnt.

Eigener Stil

Hast Du ein geeignetes Thema gefunden, kannst Du loslegen. Schreibe Deine Texte immer selbst. Versuche dabei Deinen eigenen Stil zu finden, um den Wiedererkennungswert zu steigern. Auch gut: Persönliches zu schreiben. Teile dem Leser ruhig Deine eigene Meinung mit. Bleib dabei aber freundlich und respektvoll.

Regelmäßiges Schreiben

Durch regelmäßiges Schreiben bleiben die Leser interessiert und besuchen auch öfter Deinen Blog. Egal, ob Du nun jeden Tag oder einmal die Woche schreibst, wichtig ist, dass es Dir Spaß macht und Du den Lesern regelmäßig Neues lieferst. Beachte, dass häufigeres Schreiben, auch mehr Klicks und damit Leser bringt.

Optik

Gestalte Deinen Blog ansprechend, sodass die Leser auch Lust haben, sich auf Deiner Seite aufzuhalten. Ein guter Blog ist eine Kombination aus informativen Inhalten und benutzerfreundlichem ansprechendem Design. Kostenlose Templates bietet z. B. WordPress, die sich auch beliebig und individuell verändern lassen.

Auf Kommentare eingehen

Freue Dich über Kommentare und Meinungen, die die Leser auf Deinem Blog posten. Nutze das Feedback, um Deinen Blog zu verbessern. Zugleich kannst Du die Chance nutzen, Deine Leser besser kennen zu lernen, indem Du ihnen antwortest.

Social Media

Über Social Media Kanäle kommst Du in Kontakt mit anderen Bloggern und kannst Dich austauschen. Werbe dort für Deinen Blog, so werden viele Menschen auf ihn aufmerksam.

Updates

Egal mit welcher Blogsoftware Du arbeitest, Du solltest sie regelmäßig updaten, ansonsten besteht die Gefahr das Dein Blog gehackt wird.

keine Kommentare

Schreib einen Kommentar